Busse haben jetzt Rollatorenplätze

Immer wieder gibt es Tipps für Senioren im Bus: "Setzen Sie sich niemals auf den Rollator, das ist beim Bremsen gefährlich!" In Villingen-Schwenningen wurde jetzt extra Platz geschaffen. Ein weitere Tipp lautet etwa: Stellen sie den Rollator entgegen der Fahrtrichtung ab, suchen Sie sich einen Sitzplatz. Wenn keiner frei ist, bitten Sie um einen schon besetzten Sitzplatz. Das Problem ist also hinreichend bekannt, Busfahren mit Rollator ist offensichtlich ein Problem. Ein Busunternehmen in Villingen-Schwenningen hat nun eine geeignete Lösung dafür gefunden.

 

GANZER ARTIKEL

Sieben auf einen Streich

Noch nie zuvor haben mehr Fahrer des bereits 1898 gegründeten Personenbeförderungsunternehmens die Auszeichnung "Sicher & Unfallfrei" erhalten. Gleich sieben Mal überreichte Gescftsführer Klaus J. Maier die begehrte Plakette samt Urkunde an einen seiner Fahrer. Insgesamt 280 Busfahrer hat der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen WBO in diesem Jahr für fünf sichere und unfallfreie Jahre hinter dem Steuer ausgezeichnet.


GANZER ARTIKEL

Kinderstimmen statt Computer

Auf den allen Linien zwischen Villingen und Schwenningen werden die Haltestellen nun von Grundschülern angesagt.

Zum offiziellen Start der neuen Haltestellen-Ansagen, die von Schülern der Villinger Klosterringschule gesprochen werden, lobte Bürgermeister Rolf Fußhoeller die Innovation als „geniale Idee, um den ƒÖPNV persönlicher zu gestalten“.

 

GANZER ARTIKEL

Mehr Platz im Bus für Rollatoren

In den neuen Bussen wurde mehr Platz für Rollatoren, Rollstühle und Kinderwagen geschaffen.

"Vier Sitzplätze haben wir hierfür geopfert", betont Maier. "Seit Anfang des Jahres rüsten wir in allen Bussen nochmals nach und verzichten auf einen weiteren Sitzplatz, um noch mehr Freiraum zur Verfügung stellen zu können", so Maier.

 

GANZER ARTIKEL

Einführung der Wertkarte

Das Prinzip: In den Plastikkarten steckt ein Computerchip, der als elektronische Geldbörse dient. Den Chip kann man mit einem bestimmten Geldbetrag aufladen lassen.

 

GANZER ARTIKEL

RADIOBERICHT

Die Busschule

Gemeinsam mit dem V-S-B, Linienverkehr Maier OHG und der initiative BUSSTOP, wurde zum Schuljahresbeginn wichtige Übungen wieder an verschiedenen Schulen in Villingen-Schwenningen durchgeführt.


GANZER ARTIKEL

VIDEO I

VIDEO II

Busfahrer trainieren für mehr Rücksichtsnahme

 

Die Verkehrsgemeinschaft Villingen-Schwenningen organisiert eine außergewöhnliche Schulung.
Busfahrer schlüpfen dabei in die Rolle älterer und behinderter Menschen.

 

GANZER ARTIKEL